Panoramaweg

Der 136 km lange Qualitätswanderweg „umrundet“ die Schwarza und verbindet den Rennsteig mit dem Saaletal. Der Einstieg ist jederzeit möglich, die Laufrichtung frei wählbar. In Sitzendorf gibt es 6 Einstiege.

Linksseitig der Schwarza:

Einstieg 1: Von der Brücke am Bahnhof läuft man ca. 200m Schwarza abwärts an der Straße entlang und biegt links in den Hädderbachweg ein. Nach ca. 400m ist der Panoramaweg erreicht.

Einstieg 2: Gegenüber der Apotheke findet man den Wegweiser „An der Borg“. Nach ca. 350m dem Aufstieg folgend erreicht man nach dem Passieren der Schutzhütte „Kuhstall“ den Panoramaweg.

Einstieg 3: In der Ortsmitte am Wegweiser “ Semmelpeter“ erreicht man nach ca. 500m Blambach aufwärts den Panoramaweg.

Rechtsseitig der Schwarza:

Einstieg 4: Vom Bahnhof aus läuft man die Bahnhofstraße in Richtung Sitzendorf bis zum Wegweiser „Blechhammer“. Dort biegt man rechts ab auf die Quittelsbergstraße und läuft auf der Alten Bergstraße bergauf. Man erreicht am Ende der Alten Bergstraße hinter dem Wohnblock nach ca. 600m den Panoramaweg.

Einstieg 5: Vom Bahnhof aus läuft man die Bahnhofstraße bis zum Ende am Lunapark und folgt dem Schwarzatal-Radwanderweg bis zum Wegweiser “ An der Schwarza“. Dann steigt man den rechten Weg bergauf und erreicht nach ca. 300m den Panoramaweg am Trinkwasserhochbehälter.

Einstieg 6: Am Bildungszentrum im Sorbitztal trifft man direkt auf den Panoramaweg.