Bismarckturm

5 tmpn BismarckturmDer Bismarckturm gehört zu den 2 ältesten erhaltenen Bismarcktürmen in Deutschland. Er wurde 1895 als namenloser Aussichtsturm vom Thüringer - Wald Verein Blechhammer- Sitzendorf oberhalb der Marienhöhe auf dem Sommerberg errichtet und im gleichen Jahr auf den Namen "Bismarckturm" geweiht. 1936 erfolgt eine hölzerne Aufstockung mit schiefergedeckter Überdachung. Bis zu Beginn des 2. Weltkrieges wurden jährlich bei der Bevölkerung sehr beliebte Bismarckturmfeste gefeiert.

In der DDR wurde der Turm offiziell in "Schöne Aussicht" umbenannt. Für die Einheimischen war er jedoch weiter der "Bismarckturm".
Um ihn vor dem Verfall zu retten, wurden zwischen 1970 und 1980 auf Drängen der CDU - Ortsgruppe wenigstens dringende Reparaturarbeiten durchgeführt.
1995 musste der Turm wegen Baufälligkeit gesperrt werden. Nach nur zweimonatiger originalgetreuer Restaurierung wird er anlässlich seines 100 jährigen Bestehens am 14. Oktober 1995 der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht.
1996 wird er auf seinen alten Namen "Bismarckturm" geweiht. Bis heute ist er ein idyllisch gelegenes, allseits beleibtes Ausflugsziel mit einem herrlichen Ausblick auf Sitzendorf, das Schwarzatal und das Sorbitztal.

 

<< zurück

Aktuelles

Wetter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen